Indien



Tragikomödie von Josef Hader und Alfred Dorfer
Was sich das österreichische Autorenpaar Josef Hader und Alfred Dorfer 1991 mit seinem Theaterstück „Indien“ an kabarettistischen Höhenflügen auf den Leib geschrieben hat, das hat Regisseur Peter Cahn gepfeffert und gut gesalzen für das Dinkelsbühler Landestheater Franken-Schwaben umgesetzt. Es ist ein ebenso liebevoll wie grausames Kammerbühnenstück, das man einfach gern haben muss.
SCHWÄBISCHE ZEITUNG, 10.02.2009

Mit Tempo ist die Tragikomödie inszeniert, auch mit Schärfe; mit Mut zu Kraftausdrücken erzählt sie von Freundschaft und unerfüllter Liebe, von der Suche nach Nähe, die sich manchmal an absonderlichen Orten findet, von Krankheit, Sterben. Vom normalen, banalen Horror des Lebens.
FRÄNKISCHE LANDESZEITUNG, 19.09.2008

<<< >>>
home credo vita inszenierungen presse kontakt